„ENERGIEKICK – gemeinsam Gutes tun“

Eine Vielzahl von Mitgliedern der ggm unterstützen bzw. fördern gemeinnützige Projekte in ihrer Region. Sie unterstreichen damit ihre gesellschaftliche Verantwortung als Mitglied der Community bzw. als Unternehmer. Dieses Engagement möchten wir als ggm weiter stärken. Aus diesem Grund unterstützen wir als Verein jährlich gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Kultur, Soziales, Sport und Umwelt auf Antrag eines Mitglieds. Es ist uns eine Herzensangelegenheit die Welt mit einem kleinen „ENERGIEKICK“ ein wenig besser zu machen bzw. das gesellschaftliche Miteinander zu stärken.

Leitlinien

–         Unterstützung von 3 Spendenprojekten pro Jahr

–          Maximale Spendensumme pro Projekt 1.300 EUR

–          Pro Jahr ist ein Projektvorschlag pro ggm-Mitglied zulässig

–          Projekte aus den Bereichen Kultur, Soziales, Sport und Umwelt im regionalen Einzugsgebiet des Antragstellers

–          Vergabe einmal pro Jahr durch Losentscheid

–          Die Zusage der Spende erfolgt schriftlich

Wie reicht man den Projektvorschlag ein und wie läuft die Abwicklung?

–          Jedem Mitglied wird ein personalisierter Zugangslink zur Bewerbungsplattform zugesendet bzw. es steht ein allgemeiner Zugangslink auf der Vereinshomepage zur Verfügung

–          Der Antrag für den „ENERGIEKICK“ wird durch ein ggm-Mitglied online mit der Benennung des Spenden-Empfängers und einer kurzen Beschreibung/Begründung zum Projekt gestellt

–          Die erfolgreiche Antragstellung wird durch eine Registrierungs-E-Mail bestätigt

–          Nach einem positiven Losentscheid erfolgt die schriftliche Zusage der Spende durch die Geschäftsstelle

–          Die Spendenrealisierung erfolgt zwischen der ggm-Geschäftsstelle und dem Projektpartner

–          Eine Projektdokumentation durch den Spendenempfänger ist erforderlich

–          Die Projektkommunikation übernimmt die ggm-Geschäftsstelle